Untitled

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2017

Salut Salon “Liebe”

30. November 2017, 20:00 - 22:00
Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5
Buxteude, 21614
+ Google Karte

Violine: Angelika Bachmann Violine: Meta Hüper Cello: Lynda Anne Cortis Klavier: Anne Monika von Twardowski Bei Salut Salon dreht sich ab sofort alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt – um die LIEBE. Am 19. Juli 2017 feiern Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Anne-Monika von Twardowski (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) mit ihrem neuen Bühnen-Programm Premiere im Thalia Theater Hamburg. "Liebe ist einfach ein großer Stoff", finden die vier. Und…

Mehr erfahren »

Dezember 2017

Salut Salon Gala “Liebe”

1. Dezember 2017, 20:00 - 22:00
Elbphilharmonie Hamburg, + Google Karte

Violine: Angelika Bachmann Violine: Meta Hüper Cello: Lynda Anne Cortis Klavier: Anne Monika von Twardowski Bei Salut Salon dreht sich ab sofort alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt – um die LIEBE. Am 19. Juli 2017 feiern Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Anne-Monika von Twardowski (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) mit ihrem neuen Bühnen-Programm Premiere im Thalia Theater Hamburg. "Liebe ist einfach ein großer Stoff", finden die vier. Und…

Mehr erfahren »

Salut Salon “Liebe”

3. Dezember 2017, 18:00 - 20:00
Artland-Gymnasium, Am Deich 18
Quakenbrück, 49610
+ Google Karte

Violine: Angelika Bachmann Violine: Meta Hüper Cello: Lynda Anne Cortis Klavier: Anne Monika von Twardowski Bei Salut Salon dreht sich ab sofort alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt – um die LIEBE. Am 19. Juli 2017 feiern Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Anne-Monika von Twardowski (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) mit ihrem neuen Bühnen-Programm Premiere im Thalia Theater Hamburg. "Liebe ist einfach ein großer Stoff", finden die vier. Und…

Mehr erfahren »

“Zeit-eine philosophische Atacke” Theaterstück

7. Dezember 2017, 20:00 - 21:00
Mensch, Puppe, Schildstr.
Bremen,
+ Google Karte

  Theaterabend mit Musik ZEIT inspiriert von einer Kurzgeschichte von Gisela Widmer Gehen Sie immer mit der Zeit oder fallen Sie auch mal aus derselben? Haben Sie auch schon Zeit totgeschlagen? Wird Ihnen häufiger Zeit geschenkt oder Zeit gestohlen? Und fragen Sie sich manchmal: Wo ist eigentlich die Zeit geblieben? Zeit hat sie genug, die Frau aus Gisela Widmers Kurzgeschichte ZEITKAUF. Aber halt von der falschen Sorte. Auf der Suche nach der richtigen Zeit, der guten, der ausgefüllten und erfüllenden,…

Mehr erfahren »

Sponte Trio

12. Dezember 2017, 19:30 - 21:30
Villa Sponte, Osterdeich
Bremen, Deutschland
+ Google Karte

Sponte Trio Der international renommierte Cellist Matias de Oliveira Pinto und die beiden in Bremen lebenden Cellisten Lynda Anne Cortis und Matthias Boutros spielten spontan als Überraschungsgeschenk auf einer Geburtstagsfeier einer gemeinsamen Freundin. Man verstand sich, freute sich über die Bereicherung, die ein Zusammenspiel in dieser Besetzung mit sich bringt und plante weiteres gemeinsames Musizieren. So schnell und so einfach kann es sein. Und alles aus einer spontanen, "von selbst" entstandenen Freude heraus, einen gemeinsamen Draht zur Musik erlebt zu…

Mehr erfahren »

“Zeit-eine philosophische Atacke” Theaterstück

27. Dezember 2017, 20:00 - 21:00
Mensch, Puppe, Schildstr.
Bremen,
+ Google Karte

Theaterabend mit Musik ZEIT inspiriert von einer Kurzgeschichte von Gisela Widmer Gehen Sie immer mit der Zeit oder fallen Sie auch mal aus derselben? Haben Sie auch schon Zeit totgeschlagen? Wird Ihnen häufiger Zeit geschenkt oder Zeit gestohlen? Und fragen Sie sich manchmal: Wo ist eigentlich die Zeit geblieben? Zeit hat sie genug, die Frau aus Gisela Widmers Kurzgeschichte ZEITKAUF. Aber halt von der falschen Sorte. Auf der Suche nach der richtigen Zeit, der guten, der ausgefüllten und erfüllenden, ist…

Mehr erfahren »

Mit Looping Lynda ins neue Jahr!

31. Dezember 2017, 19:00 - 1. Januar 2018, 0:00
Deichkind, Bollener Dorfstraße 60
Achim, 28832
+ Google Karte

Musikalisches Silvester- Gänge Menü im Deichkind. Gelooptes zum Thema "Jahreszeiten" zwischen den Gängen.

Mehr erfahren »

Januar 2018

Chanson mit Gabriele Banko

7. Januar 2018, 19:00 - 21:00
Küsterhaus Varrel, Hohe Str. 12
Varrel, 27259
+ Google Karte

Sehnsucht - von Knef bis Alexandra “ Für mich soll’s rote Rosen regnen“, “Mein Freund der Baum“, “Kann denn Liebe Sünde sein?“ - um nur einige der Lieder zu nennen, deren Interpretinnen allesamt mit charakteristisch tiefen Altstimmen aufwarten konnten. Die entwaffnende Ehrlichkeit und Wärme der Knef, die liebesverklärte Weltflucht Alexandras, Dalidas seidener Schmalz, der Pathos der Leander, das Mannstolle einer Margot Werner und Lales ewiges Warten unter der Laterne – Gabriele Banko vereint mit ihrem markanten und volltönenden Alt Lieder…

Mehr erfahren »

“Zeit-eine philosophische Atacke” Theaterstück Gastspiel in Holzkirchen

19. Januar 2018, 20:00 - 22:00
Fools Theater, Marktplatz 18a
Holzkirchen, 83607
+ Google Karte

Theaterabend mit Musik ZEIT inspiriert von einer Kurzgeschichte von Gisela Widmer Gehen Sie immer mit der Zeit oder fallen Sie auch mal aus derselben? Haben Sie auch schon Zeit totgeschlagen? Wird Ihnen häufiger Zeit geschenkt oder Zeit gestohlen? Und fragen Sie sich manchmal: Wo ist eigentlich die Zeit geblieben? Zeit hat sie genug, die Frau aus Gisela Widmers Kurzgeschichte ZEITKAUF. Aber halt von der falschen Sorte. Auf der Suche nach der richtigen Zeit, der guten, der ausgefüllten und erfüllenden, ist…

Mehr erfahren »

Sinfonia Concertante Bremen in der Kunsthalle

23. Januar 2018, 19:00 - 20:00
Kunsthalle Bremen

Kunst und Musik Music for the Theatre Leitung: Rodrigo Blumenstock Aaron Copland: Music for the Theatre (1925) Sextett für Klarinette, Klavier und Streichquartett (1933) Dienstag, 23.1.2018, 19Uhr und 20Uhr Max Beckmanns Bildwelten stecken voller Musik, Rhythmus, Ausdruck und Bewegung. Sein Werk klingt in unterschiedlichster Weise – und erreicht dennoch nicht unser physisches Ohr. Diese Brücke sucht Kunst und Musik zu bilden: Seit Jahren verbindet die Kunsthalle Bremen und das Bremer Ensemble Sinfonia Concertante die Begeisterung für die vielfältigen Verbindungslinien zwischen…

Mehr erfahren »

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Kammerkonzert

26. Januar 2018, 20:00 - 22:00
Gesamtschule Bremen Ost, Walliser Str. 125
Bremen, 28325
+ Google Karte

1. Kammerkonzert ›Musikalische Häutungen‹ Violine Stefan Latzko, Violine Emma Yoon, Viola Friederike Latzko, Violoncello Lynda Cortis Franz Schubert (1797 - 1828) Streichquartett Nr. 8 B-Dur D 112 op. posth. 168 D. Schostakowitsch Streichquartett Nr. 7 Felix Mendessohn Bartholdy (1809-1847) Streichquartett e-Moll op. 44 Nr. 2

Mehr erfahren »

Februar 2018

Radial Quartett in der Etage Bremen

23. Februar 2018, 20:00 - 22:00
etage Bremen, Herdentorsteinweg
Bremen,
+ Google Karte

Von einem Mittelpunkt, von einer Idee, dem Kern ausgehend, begeben sich die vier Musikerinnen auf eine gemeinsame musikalische Reise, auf der sie nicht nur die großen Werke der Quartett Literatur, sondern auch sich gegenseitig kennen lernen. Vier befreundete Musikerinnen, die alle ihren eigenen, individuellen Weg suchen, sozusagen strahlenförmig in alle Richtung fortbewegend. Dabei spielt die Offenheit für alle Wege des kreativen Prozesses eine entscheidende Rolle. Die sich daraus ergebenen Möglichkeiten sind endlos und erfordern am Ende immer zum gemeinsamen Kern,…

Mehr erfahren »

September 2018

Looping Lynda im „Kultur im Schweizer Viertel“ im Nachbartreff am Siek

16. September 2018, 16:00 - 18:00
Schweizer Viertel, Am Siek 43
Bremen, 28325 Deutschland
+ Google Karte

Schleife, Schlaufe…..Wiederholung!! Genussvoll und frei von Schubladen präsentiert Lynda Cortis ihr Soloprogramm. Soloprogramm? Eigentlich nicht, klingt die Cellistin doch – ausgerüstet mit Pickup, Verstärker und einer Loop-Station – mitunter wie zwölf Cellisten auf einmal. Mit Worten und Klängen, Händen und Füßen beantwortet Lynda Fragen, die Sie sich so noch nie gestellt haben. Etwa, was eine Cellistin tagsüber macht oder wie aus der Geräuschkulisse einer Straßenbahn Musik wird. Virtuos und leicht verrückt gestaltet Looping Lynda einen spannenden Konzertabend, in dem sie…

Mehr erfahren »

PGNM Festival Konzert mit New Babylon im Sendesaal Bremen

22. September 2018, 20:30 - 22:30
Sendesaal Bremen

Die Biennale Aktueller Musik 2018 präsentiert Musiken, Aktionen, Vorträge, Filme, Statements und zum ersten Mal auch zum Teil großformatige Installationen, die sich der Wechselwirkung zwischen dem Wo und dem Was in unterschiedlichster Weise stellen. Orte des Geschehens sind: Schwankhalle, Gleishallen, Spedition und der Sendesaal Eine Veranstaltung der Projektgruppe Neue Musik Bremen (pgnm)

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Die Petrouchka Akte- ein multimediales Konzerterlebnis in Bremen

25. Oktober 2018, 19:00 - 21:00
Die Glocke

Sinfonia Concertante Rodrigo Blumenstock, Dirigent Martin Klett, Klavier Maurice Ravel Konzert für Klavier und Orchester, G-Dur Igor Stravinsky Petrouchka     Schülerinnen der St. Johannis-Schule Bremen entwickeln ein Format aus Moderation und Film Coach, Regisseur, Cutter, Filmemacher und Produzenten: Daniel Fingernagel  Uli Peschke Preise: Familien: Kinder 7,-€ , Erwachsene 14,- € Schulklassen: Pro TeilnehmerIn 7,-€ Ticket-Service (in Kürze verfügbar) Abendkasse:  Glocke  Domsheide 6-8 28195 Bremen 0421 336699 CTS Eventim, Bremen 01806 – 570070

Mehr erfahren »

November 2018

Helmut Lachemann “Notturno” mit dem Hochschuleorchester der Hfk Bremen

7. November 2018, 20:00 - 22:00
Sendesaal Bremen
Mehr erfahren »

Februar 2019

Premiere “Kleiner Mann-was nun?” von Hans Fallada im “Mensch,Puppe!” Theater

Februar 1, 20:00 - 22:00
Mensch, Puppe, Schildstr.
Bremen,
+ Google Karte

Die Geschichte erzählt vom Verkäufer Hans Pinneberg und seiner Frau Lämmchen. Von Ihrem alltäglichen Kampf um ein bisschen Würde und Glück in Zeiten von Wirtschaftskrise, Massenarbeitslosigkeit und des Erstarkens der Nationalsozialisten. Pinnebergs wachsende Verzweiflung und Lämmchens unerschütterlicher Optimismus zeichnen ein anrührendes Bild vom „kleinen Mann“, das bis heute nichts an Aktualität verloren hat.   Spiel Claudia Spörri Cello und Loop Lynda Cortis Regie & Stückfassung Thomas Weber-Schallauer Ausstattung Anna Siegrot

Mehr erfahren »

“Kleiner Mann- Was nun?” von Hans Fallada im Bremer Figurentheater “Mensch, Puppe!”

Februar 7, 20:00 - 22:00

Die Geschichte erzählt vom Verkäufer Hans Pinneberg und seiner Frau Lämmchen. Von Ihrem alltäglichen Kampf um ein bisschen Würde und Glück in Zeiten von Wirtschaftskrise, Massenarbeitslosigkeit und des Erstarkens der Nationalsozialisten. Pinnebergs wachsende Verzweiflung und Lämmchens unerschütterlicher Optimismus zeichnen ein anrührendes Bild vom „kleinen Mann“, das bis heute nichts an Aktualität verloren hat.   Spiel Claudia Spörri Cello und Loop Lynda Cortis Regie & Stückfassung Thomas Weber-Schallauer Ausstattung Anna Siegrot

Mehr erfahren »

Gabriele Banko- Illusionen- die großen Liebeslieder

Februar 9, 20:00 - 22:00
Theater Mobile, Obertor 1
Zwingenberg, 64673 Deutschland
+ Google Karte

Illusionen - die großen Liebeslieder Gabriele Banko singt einige der schönsten und eindringlichsten Lieder aus der Filmmusik von Nino Rota und Michel Legrand, ebenso wie Chansons, die einst Dalida und die Knef sangen bis hin zu Liedern und Songs von Peer Raben, Paolo Conte, Astor Piazzolla, Cole Porter und Bertolt Brecht. Johannes Grundhoff am Klavier und Lynda Cortis am Cello begleiten sie ins Reich der unerfüllten Sehnsüchte und der Illusionen.

Mehr erfahren »

Gabi Banko – Sehnsucht in der Villa Sponte, Bremen

Februar 15, 20:00 - 22:00
Villa Sponte, Osterdeich + Google Karte

Sehnsucht - von Knef bis Alexandra “ Für mich soll’s rote Rosen regnen“, “Mein Freund der Baum“, “Kann denn Liebe Sünde sein?“ - um nur einige der Lieder zu nennen, deren Interpretinnen allesamt mit charakteristisch tiefen Altstimmen aufwarten konnten. Die entwaffnende Ehrlichkeit und Wärme der Knef, die liebesverklärte Weltflucht Alexandras, Dalidas seidener Schmalz, der Pathos der Leander, das Mannstolle einer Margot Werner und Lales ewiges Warten unter der Laterne – Gabriele Banko vereint mit ihrem markanten und volltönenden Alt Lieder…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren